Individuelle Gestaltung der Trauerfeier.
Jede Trauerfeier sollte so einzigartig wie der Verstorbene selbst sein.
Dies können Sie als Angehörige entscheidend mit beeinflußen. Durch verschiedenste Elemente wird es Ihnen ermöglicht, einen persönlichen Abschied zu gestalten. In unseren eigens dafür vorgesehenen Räumlichkeiten können Sie sich Raum und Zeit zum Abschied nehmen. Trauerfeiern bis zu 30 Personen können individuell und ohne zeitliche Vorgaben ausgestaltet werden.
Auswahl der Musik.
Gerne und schnell wird auf CD-Musik zurückgegriffen, was durchaus verständlich ist, denn damit läßt sich das wohl breiteste Repartoire der Musik abdecken. Von Klassik über Rock/Pop bis hin zur volkstümlichen Weise läßt sich fast alles abspielen und die Musikauswahl zur Trauerfeier auf ganz individuelle Wünsche maßschneiden. Gerne nehmen wir auch Ihre eigenen CD-Vorlagen, zum Abspielen während der Trauerfeier, entgegen.

Doch auch Live-Musik kann gut zur Gestaltung des ganz persönlichen Abschiedes beitragen. Neben den bekannten Instrumenten wie Trompete, Posaune, Flügelhorn und Orgel, sind ebenso Auftritte von Violine & Cello, Saxophon, Gitarre und Sängern möglich.

Gern helfen wir Ihnen bei der Auswahl und Vermittlung der passenden Musiker.
Blumenschmuck.
Auch die Auswahl des Blumenschmuckes trägt erheblich zur Gestaltung einer individuellen Trauerfeier bei.

Welches war die Lieblingsblume des Verstorbenen? In welcher Farbe mochte er Sie besonders gern? Welche Blüte hat eine besondere Bedeutung für die verstorbene Mutter (z.B. Hochzeitsstrauß)?

Oft wird die Symbolik der Blumen kaum in Anspruch genommen. So steht z. B. die Lilie als Zeichen für Glaube und Schönheit, in der Farbe weiß gilt sie gar als Licht-Symbol. Die rote Rose - seit dem Altertum ein Symbol von Liebe und Freude, doch bei keiner Blume liegt auch das Leid so nahe, stehen doch ihre Dornen für den Schmerz. Und nicht zuletzt der uns allen vertraute Trauer-Kranz, ohne Anfang und Ende ein Zeichen für das Unvergängliche und die ewige Verbundenheit mit dem Verstorbenen. Seine immergrünen Pflanzen, wie Efeu und Tanne, sind ein Symbol für den Kreislauf des Lebens, zu dem unwiederbringlich der Abschied gehört.
Persönliche Gegenstände.
Dies können Zeichnungen der Enkel, persönliche Briefe und Wegbegleiter oder auch alte Fotos und Videoaufnahmen sein. Auch ein Foto des Verstorbenen, kann uns diesen zur Trauerfeier nahe sein lassen.

Leihgaben ihrerseits, die wir in die Dekoration einbringen, können Hobbies und/oder Beruf des Verstorbenen in den Vordergrund rücken und an ihn in besonderer Weise erinnern.

So können Sie sich Ihrem lieben Angehörigen durch die so entstehende Dekoration nahe fühlen, ihn im Kreis der Trauernden ahnen.