Trauerbegleitung.
Wenn ein Mensch stirbt, fallen die Hinterbliebenen oft in ein tiefes Loch.

Diese Situation wird Trauer genannt und nicht Jeder schafft es, diese alleine zu bewältigen. Einige Menschen schöpfen Kraft in der Familie und werden durch Freunde oder den Glauben gestützt. Doch den Verlust eines lieben Menschen zu verstehen und am Ende zu verarbeiten, ist manchmal ohne Hilfe und Beistand nicht möglich.

Wir bieten trauernden Angehörigen folgende Begleitung an

Gespräche in Einzeltherapie oder in Gruppen mit anderen Betroffenen
unter fachlicher Anleitung, in Zusammenarbeit mit dem Haus Calor - Leipzig.
Weitere Informationen: www.hauscalor-leipzig.de

Bestehende Trauergruppen:
  • Verwitwete Männer und Frauen
  • Frühverwaiste Eltern im Arbeitskreis „Tautropfen“
  • Verwaiste Eltern, nach Verlust des Kindes durch Krankheit, Unfall, Suizid oder Gewaltverbrechen.
Die Gruppen sind offen und werden kostenfrei angeboten. Wir bitten um telefonische Anmeldung.

Für Leipzig: Tel.: 0341 - 603 17 56.
Für Rochlitz - Penig - Waldheim: Tel.: 037 37 - 4 32 32.